Anatomie des Ohres Laser zur Ohrakupunktur
Hauptpunkte Kontakt
Diagnose und Therapie Seminare
   

 

Die Ohrakupunktur ist eine Sonderform der Körperakupunktur. Die Ohrakupunktur, oft auch mit dem Begriff der Aurikulomedizin gleichgesetzt, geht in ihren Ursprüngen auf die chinesische Heilkunde zurück. Der französische Arzt Paul Nogier hatte 1951 eine Vision, als er bei chronischen Ischiaspatienten entdeckte, dass sie sich bestimmte Ohrareale mit Hitze behandeln liessen, die dann vernarbten. Diese Patienten hatten sich in der Fremdenlegion von Medizinmännern in Afrika Hexenschusspunkte am Ohr mit Räucherstäbchen verbrennen lassen. Aber bereits Hippokrates hatte diese Kauterisierung des Ohres bei Rückenbeschwerden empfohlen. Nogiers geniale Vision war, dass diese Zone der Lendenwirbelsäule entsprechen könnte, die fast vertikale Kante in der Mitte des Ohres müsste dann die gesamte Wirbelsäule (=Anthelix) darstellen. Bald einmal fand Nogier heraus, dass alle Körperzonen sich im Ohr als Reflexzonen wiederfinden, wie das auch für die Fussreflexzonen der Fall ist. Die Forschungen Nogiers wurden weltweit verbreitet und gelangten 1957 nach China.

Vor allem die Ärzte Dr. Frank Bahr und Dr. Manfred Reininger habe die Ohrakupunktur weiter entwickelt.

Prinzip: Neurophysiologische Mechanismen (Mechanismen des Nervensystems) führen zu einer Projektion von Störungen im Körper auf das Ohr (z.B. in Form von mess-und tastbaren Punkten), beziehungsweise umgekehrt von im Ohr erzeugten Reizen zu Reaktionen im Körper.

Paul Nogier entwickelte ein komplexes System für die Diagnose von Krankheiten sowie für deren Behandlung. Es lassen sich funktionalen Störungen in ihren Zusammenhängen über das Ohr behandeln.

 
Dr. Paul Nogier researcher for laser therapy frequencies Dr. Frank Bahr researcher for laser therapy frequencies Dr. Manfred Reininger researcher for laser therapy frequencies

Der französiche Arzt , Dr. Paul Nogier wurde 1908 in Lyon geboren und starb am 15. Mai 1996. Er kann als Vater der modernen Ohrakupunktur bezeichnet werden und hat die sieben Hauptfrequenzen (A-G) entdeckt und zur  Diagnose (RAC) und Therapie erstmals in die Medizin eingeführt.

Die NOGIER-Frequenzen sind in den RJ Lasergeräten programmiert.

Darstellung der Organ- und Körperzonen nach Nogier.

Dr. Frank Bahr ist ein Schüler von NOGIER und hat mehr als 14 wichtige  Bio-Frequenzen entdeckt, außerdem die Frequenzen der Energiezentren (Chakren). Dr. Bahr ist seit  25 Jahren der Präsident der Deutschen Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin (DAAA).

Die BAHR-Frequenzen werden mitels des RAC angewendet und korrespondieren mit Ohr- und Körperpunkten, Gewebeschichten, Störherde und vieles mehr.

 

Dr. Bahr arbeitet mit dem  Physiolaser olympic und der 500 mW/810 nm Sonde und dem Polylaser trion mit der Bahr-Schmerzfrequenz.

 

Die BAHR-Frequenzen sind in den RJ Lasergeräten einprogrammiert

Dr. Manfred Reininger ist der Vizepräsident der größten österreichischen Gesellschaft für Akupunktur (OGKA) und war der erste, der die Frequzenzen der Meridiane entdeckt und angewendet hat. In den folgenden Jahren stellte er ein komplettes Frequenzsystem vor, mit Bezug zu Krankheiten, Organen und Umwelt.

10 Meridianfrequenzen

7 Reininger RI, RII, RIII

17 Frequenzen der Ebenen

4 Viral/Bakteriell

19 Anti-Frequenzen

Dr. Reininger arbeitet mit dem  Physiolaser olympic und der 500 mW/810 nm Sonde.

Die REININGER-Frequenzen sind in den RJ Lasergeräten programmiert.

Laserakupunktur - die Verbindung von Tradition und Moderne

RJ Lasergeräte sind auf die ganzheiliche Therapie ausgerichtet und bieten spezielle Funktionen für die Akupunktur, sei es die Modulation über Biofrequenzen (u.a. Meridianfrequenzen nach REININGER), Diagnosefunktionen zur Messung der Punkte und Meridiane (VOLL, RAC-Puls nach NOGIER) und natürlich unsere Spezialaufsätze zur exakten konzentrierten Stimulation.

Aufgrund der Programme ist die moderne Akupunktur jedem ANwender leicht zugänglich. Support und Seminare werden von RJ und den Akupunkturgesellschafte wie DAAA, OGKA etc. regelmäßig angeboten.

Hinweis: Die Lasertherapie (LLLT) und Akupunktur ist in Deutschland wissenschaftlich noch nicht anerkannt und gehört zu den komplementären Therapieverfahren.

 









RJ-LASER bietenr
Meridianfrequenzen zur optimalen Stimulation der Punkte und Meridianausgleich

 

 







RJ-LASER bieten
Organfrequenzen nach
NOGIER zur Ohrakupunktur

 

   

Zur Akupunktur, Laserpunktur und Aurikulomedizin (Ohrakupunktur) sind folgende RJ-Laser geeignet:

 

1. Handylaser sprint (klassische Akupunktur)
2. Handylaser trion
(Akupunktur und Aurikulomedizin)
3. LaserPen
(Akupunktur und umfassende Aurikulomedizin)
4. Physiolaser olympic
(Akupunktur und Aurikulomedizin, alle Stufen)


RJ-LASER für die Körperakupunktur und Ohrakupunktur nach NOGIER- und BAHR- Die Biofrequernzen entsprechen Meridianen, Körperteilen und Organen und sind in den RJ-Lasern vorprogrammiert.

     






Die Einsatzgebiete des Laser in der Medizin sind sehr umfangreich. Zwei Bereiche können unterschieden werden:

1. Laser mit hoher Leistung zum invasiven chirurgischen Einsatz

2. Laser mit niedriger Leistung zum non-invasiven Einsatz, sogenannte Biostimualtion (weitere Informationen).

In erster Linie können die Laser mit niedriger Leistung zur Gewebeheilung, Zellregeneration, Schmerztherapie und Energielenkung (Ohr-und Körperakupunktur), eingesetzt werden.

Es werden zwei Anwendungsformen unterschieden:

Reflektorisch

Körperakupunktur
Ohrakupunktur
Schädelakupunktur
Handakupunktur
Head´sche Zonen
Segmentzonen
Fußreflexzonen
 

 

Lokal

Dermatologie
Zahnmedizin
Orthopädie
Rehabilitation
Physiotherapie
Schmerzbehandlung
Veterinärmedizin

In der Ohrakupuntur werden spezielle Frequenzen nach NOGIER und BAHR verwendet. Mehr finden Sie unter Laserforschung.

 

 

 

home